Das Buch

Die Elektromobilität ist umstritten.
Skeptiker kritisieren, dass der zusätzliche Ladestrom die fossile
Stromproduktion erhöht. E-Auto-Fans glauben dennoch an Klimavorteile
und berufen sich auf wissenschaftliche Untersuchungen.
Doch dazu taugen diese Studien nicht. Eine kritische Durchsicht
zeigt, dass die angeblichen Nachweise einer besseren Klimabilanz
ausnahmslos auf Luftbuchungen beruhen.

„In den letzten Jahren wurden eine Vielzahl verschiedener Ökobilanzen
über Elektroautos veröffentlicht, die zum Teil zu sehr unterschiedlichen
Ergebnissen kamen. Bisher fehlte eine Übersicht und
ein Vergleich der vorliegenden Ökobilanzen. Kai Ruhsert legt mit
dieser Arbeit nicht nur eine solche Übersicht vor, er erklärt auch
nachvollziehbar und mit großer Sachkenntnis, warum die Resultate
verschiedener Ökobilanzen zum Teil so weit auseinanderliegen.
Seine Gedankengänge sind logisch, die Herleitungen sauber, die
Quellen gut belegt.“
Dieter Teufel
Leiter des UPI (Umwelt- und Prognose-Institut), Heidelberg

Herstellung und Verlag: BoD – Books on Demand, Norderstedt
ISBN: 9783751937818
Paperback, 100 Seiten. Preis: 9,99 €
Bei BOD bestellbar, aber auch im normalen Buchhandel erhältlich.

Inhaltsverzeichnis und Quellenliste sind ab sofort online zugänglich.