Kürzere, eigene Beiträge

Märchen über die Macht der Kohlelobby

Auch manche sich kritisch wähnenden Menschen schreiben zuweilen erstaunlichen Unsinn. So etwa Hans-Josef Fell, EWG-Präsident und Mitautor des EEG 2000: „Dass erneuerbare Energien heute so kostengünstig sind, sollte für jeden und jede Motivation genug sein, den teuren Kohlestrom aus den Leitungen durch eigene Stromerzeugung zu ersetzen. Wenn daraus wieder eine starke Volksbewegung wird, dann wird …

Nun auch auf Youtube

Auf Youtube ist die erste Folge einer Reihe zur Elektromobilität erschienen: Weitere werden je nach Anlass folgen.Bitte weitersagen und teilen!

Pseudokritischer Journalismus von ZEIT ONLINE – Beispiel: Christoph M. Schwarzer

Auf ZEIT ONLINE wird beklagt: „Das CO2-Label für Autos ist nicht zu gebrauchen.“ Das stimmt natürlich. Größe und Ausstattung von Autos mit einem Bonus zu belohnen und auf diese Weise Mehrverbräuche zu vertuschen, ist inakzeptabel. Dieser Autor wagt sogar ein wenig Kritik an der Einstufung von Elektroautos als Nullemissionsfahrzeuge: „Und auch batterieelektrische Autos fahren nicht …

Die Zeitbombe: Dürfen Autos in Deutschland noch verkauft werden?

Gastbeitrag von Prof. Dr. Peter Hoberg. 1          Einführung Die Mitgliedsländer der EU haben sich auf Grenzwerte für den Ausstoß von CO2 geeinigt. In 2020 betrug der Grenzwert durchschnittlich 95 g CO2 pro km, allerdings gemessen nach den viel zu günstigen NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Schon dieser Wert konnte von den meisten Herstellern nur eingehalten werden, …

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.